Redaktioneller Webkatalog

>>> Unsere völlig subjektive Meinung zu guten Webseiten und handverlesene Links zum Thema Grillen <<<

Grillen: Holzkohle, Grillfleisch, Gesundheitsgrills


Hilfe für Haus und Garten Beim Grillen mit Freunden und Nachbarn geht es längst nicht nur ums Essen, sondern um die gemeinsam verbrachte Zeit und das gemeinsame Erleben. Deshalb will das Grillerlebnis auch vernünftig geplant sein und dafür reicht auch nicht immer der Holzkohle-Grill aus dem Baumarkt-Sonderangebot für 9,90 Euro.
Trotzdem kennt längst nicht jeder, der gerne grillt, alle einschlägigen Tipps. Nachfolgend die wichtigsten Ratschläge und Hinweise für Anfänger. Je dicker das Grillgut, desto größer muß auch der Abstand zischen Rost und Kohle sein. Vorsicht beim Hantieren mit offener Glut. Achten sie immer darauf, daß der Grill einen sicheren Stand hat und benutzen sie möglichst keinen Spiritus um die Holzkohle anzuzünden. Besser man nutzt Grillanzünder oder einen Blasebalg.
Das Grillfleisch legt man erst dann auf den Grillrost wenn die Holzkohle soweit durchgeglüht ist, daß diese mit einer weißen Aschenschicht bedeckt ist. Dies dauert ca. 45 Minuten, also sollte man diese Vorbereitungszeit mit einplanen. Holzkohlenbriketts halten für gewöhnlich länger, wodurch man sich evtl. weitere Wartezeiten während des Grillens bzw. lästigen Qualm beim Holzkohle-Nachlegen erspart.
Echte "Grillmeister" schwören beim Fleisch eher auf durchwachsenes, da mageres Fleisch (Huhn, Pute, Schweinesteak) schnell zäh und trocken werden kann. Mariniertes Fleisch ist besonders beliebt, sollte mit Haushaltspapier aber gründlich abgetupft werden, damit diese Marinade (Öl) beim Grillen nicht in die Holzkohlenglut tropft und Rauch und Abgase entstehen, die gesundheitsschädlich sein sollen (Stichwort: polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe, kurz PAKs). Zumeist läßt sich es aber niemals ganz vermeiden, daß beim Grillen Fett in die Grillkohle tropft. Will man dies gänzlich vermeiden, kann man auf Elektrogrills bzw. sogenannte "Gesundheitsgrills" ausweichen, denn bei Letzteren befindet sich die Kohle in seitlich angebrachten Kohlenschächten und das Fett tropf in eine Wasserschale unter dem Grillgut. Wer jetzt noch weitere Tipps benötigt, der findet hier Informationen und Link-Tipps rund um das Thema Grillen.

 


Ebenfalls wissenswert:

Links zum Thema Autoreparatur

Sie sind ein passionierter Auto-Schrauber? Wir suchen Links mit Reparatur-Tipps.


Hier finden Sie Reiseberichte

Sie haben Urlaubstipps? Hier können Sie Ihre Reise-Links eintragen.


Alles zum Thema Naturkunde

Erfahren Sie mehr über Natur und Artenschutz mit unseren Infos zum Thema Naturkunde.





















© 2007 / www.meinungsverteilung.de / All rights reserved. Keine unerlaubte Vervielfältigung von Text oder Bildern.