Redaktioneller Webkatalog

>>> Unsere völlig subjektive Meinung zu guten Webseiten und handverlesene Links zum Thema Studium <<<

Studium


Ratgeber zu Wissenschaft & TechnikSchon bald finden Sie hier viele Links und Informationsangebote zum wissenschaftlichen Thema Studium.
Sprache besitzt eine hermeneutische Dimension. Anders formuliert, in jeder Sprache, so auch im Deutschen, kommt es auf das Verstehen bzw. die Verständigung an. Und verstanden werden lernt man nur dadurch, dass ein Mensch etwas sagt, der andere etwas hört. Mit jeder Äußerung gibt man seinem Gesprächspartner beim Sprechen immer ein mehr oder weniger schweres Sprachrätsel auf. Denn der Zuhörer stellt für sich (im Geiste) immer eine Hypothese darüber auf, was der Sprecher ihm mit dem Gesagten mitteilen wollte. Er versucht für sich, den Sinn der Nachricht zu entschlüsseln. Und dieser Vorgang ist eine höchst komplexe geistige Leistung, gerade für Sprachschüler die z.B. das Deutschlernen erst vor kurzem begonnen haben. Aber genau dieses Phänomen lernt man ausschließlich in sogenannten Face-to-face-Situationen. Eben dort, wo per direkter, persönlicher Kommunikation gesendet wird, empfangen wird, korrigiert wird, zurückgemeldet wird und ähnliche Aushandlungsprozesse stattfinden. Eine Gesprächssituation von Angesicht zu Angesicht mit direkten Feedback über einen Rückkanal, d.h. miteinander reden, Fragen formulieren, Forderungen stellen oder einfach nur etwas erzählen. Das zumindest wäre auch das Ideal für einen Deutschkurs. Leider zwängt uns ein verbindlicher Lehrplan allzu oft in ein enges Lernkonzept, dabei ist die Spracherwerbsforschung seit langem davon überzeugt, dass das Deutschlernen insgesamt attraktiver gestaltet werden muss. Es besteht die große Gefahr, dass ein politisch gewünschter Fremdsprachenerwerb mit straffem Zeitplan und vorgefertigtem Programm, sich ausnahmslos an schlechter Schule orientiert, mit Leistungsdruck und Gleichschrittpädagogik.

 



IDSW - Sprachschule in Duisburg

Um sich erfolgreich in den deutschen Arbeitsmarkt einzugliedern und eine gute Arbeitstelle zu finden, sind weitreichende Deutschkenntnisse erforderlich. Es gibt daher diverse Deutschkurse in unserer Duisburger Sprachschule, in denen Sie sich berufsbezogene Sprachkenntnisse aneignen können. In speziellen Deutschintensivkursen bereiten wir darüber hinaus ausländische Studenten auf die DSH-Prüfungen vor, damit diese sich für ein Studium in Deutschland qualifizieren können.
Unsere Deutschkurse in Duisburg haben zum Ziel, die Rahmenbedingungen des deutschen Spracherwerbs zu optimieren und die Eigenaktivitäten der Sprachschüler zu fördern. Neben der bewussten Gestaltung des sprachlichen Inputs kommen auch metasprachliche Verhaltensweisen wie Korrekturen, Fragen und Gespräche über die deutsche Sprache in unserer Sprachschule in Duisburg nicht zu kurz. Dies gilt insbesondere für den Wortschatzerwerb, bei dem unsere Dozenten immer auch die Schüler zum Stellen von Fragen ermuntern und die lebensweltliche Mehrsprachigkeit mit bedenken. Denn anhand von Teilnehmerbefragungen hat sich gezeigt, dass Bezüge zur Erstprache der Kursteilnehmer, insbesondere im semantischen Bereich, keinesfalls als schädliche Ablenkung angesehen werden darf, sondern vielmehr förderlich beim Erwerb der Zweitsprache Deutsch sind. Gerade bei der Verfestigung des Erlernten und beim Aufbau begrifflicher Netzwerke unterstützt diese Herangehensweise nachhaltig den Sprach- bzw. Wortschatzerwerb. Denn wenn sich der Kursleiter gegenüber der vorhandenen Sprachlichkeit der Sprachschüler öffnet, darf man davon ausgehen, dass sich die Kursteilnehmer auch der Fremdsprache Deutsch öffenen. In diesem Zusammenhang können beispielsweise Wörter oder Begrifflichkeiten der beteiligten Sprachen verglichen werden oder auch Redewendungen gegenübergestellt werden.

Aufnahmedatum: 01.04.2016




Ebenfalls wissenswert:

Links zum Thema Autoreparatur

Sie sind ein leidenschaftlicher Auto-Bastler? Wir sammeln Links zu Reparatur-Ratgebern.


Hier finden Sie Reiseberichte

Sie schreiben Reiseberichte? Hier können Sie Ihre Seiten eintragen.


Alles zum Thema Naturkunde

Lernen Sie mehr über Umwelt und Natur mit unseren Links zum Thema Naturkunde.































































© 2007 / www.meinungsverteilung.de / All rights reserved. Keine unerlaubte Vervielfältigung von Text oder Bildern.